CBD Kristalle

zuletzt aktualisiert am Oktober 1, 2020 von Maxwell Harris

Cannabis enthält von Natur aus Tetrahydrocannabidiol (THC), einen psychoaktiven Wirkstoff, der berauschend wirken kann. Als Hanf werden, auch wenn das nicht so ganz korrekt ist, die einzelnen Teile der Cannabispflanze genannt. Heute ist, entgegen früher, Hanf nicht mehr so sehr mit einem Negativum assoziiert. Hanf enthält wertvolle Inhaltsstoffe und findet immer mehr seinen Weg zu den Befürwortern von CBD.

Hanf unterliegt in Deutschland dem Betäubungsmittelgesetz (BMG). Die Legalisierung von Cannabis (CBD) ist in den Niederlanden viel weiter fortgeschritten. Ab 2021 starten 10 niederländische Städte einen Versuch für den legalen freien Verkauf von Marihuana. Bremen ist für die Cannabis (CBD) Legalisierung in Deutschland Vorreiter.

Doch wenden wir uns folgend dem CBD ohne THC und damit ohne berauschende Wirkung zu, dass für den privaten Gebrauch legalisiert wurde.

Wichtige Fakten über CBD Kristalle, die Sie kennen sollten

In CBD Kristallen ist kein THC enthalten. Im CBD Öl, das aus der ganzen Hanfpflanze gewonnen wird, sind jedoch noch Spuren von THC enthalten. Die Meinung von vielen Menschen, dass CBD kein THC enthält, ist somit nicht ganz korrekt. Cannabidiol wird hauptsächlich aus europäisch zertifizierten Hanfpflanzen extrahiert und hat deswegen einen sehr geringen THC Gehalt, der nicht berauschend wirkt. Beträgt der THC Wert in Cannabis (CBD) Produkten weniger als 0,2 %, darf CBD legal als frei verkäufliches Produkt angeboten werden. Es handelt sich dann um ein sogenanntes Vollspektrum CBD. Die geringe Menge an THC im CBD reicht normalerweise nicht für eine psychoaktive Wirkung eines CBD Produktes aus. Dies trifft natürlich auch auf CBD Kristalle zu. Dennoch kann CBD im Körper nachweisbar, also sichtbar sein. CBD Kristalle sind mit allen Vorteilen von CBD verbunden, ohne THC zu enthalten. Als isolierte CBD Version sind diese für all jene geeignet, die auf THC empfindlich reagieren oder Spuren davon nicht in einem Drogentest nachgewiesen haben dürfen.

Was aber sind CBD Kristalle genau?

Es handelt sich um eine konzentrierte und sehr reine Form von Cannabidiol (CBD). Das kristalline Pulver enthält 99 % reines CBD, und ungefähr 1% andere Cannabinoide, normaleweise CBDV, aber kein THC. Um diese reinste Form als CBD Öl oder CBD Kristall zu erhalten, werden alle Pflanzenteile vom Hanf, zu denen die Öle, Wachse und das Chlorophyll gehören, entfernt.

Die CBD Kristalle sind eine von vielen Formen der immer populärer werdenden Cannabidiole. Sie können normal geraucht, mit einem Vaporizer verdampft oder tropfenweise als Öl konsumiert werden. Am Ende ist das Produkt schneeweiß und ähnelt Puderzucker. Es ist farb-, geruch- und geschmacklos.

CBD Kristalle

Die Herstellung von CBD Kristallen beginnt mit der CO2-Extraktion

CBD Kristalle werden durch eine kritische CO2 Extraktion hergestellt. In dieser Extraktion wird das THC komplett entfernt.

Eine sehr feine und detaillierte CO2 Extraktion wird zur Herstellung der CBD Kristalle aus organisch zertifiziertem Faserhanf genutzt. So ist der höchste Anteil an Cannabinoiden nicht infrage zu stellen. Die gewünschten Inhaltsstoffe werden mit hohem Kohlenstoffdioxiddruck bei der CO2 Extraktion aus der Cannabispflanze gedrückt. Wird der Druck wieder gesenkt, werden die Substanzen in Form von Extraktion wieder frei. Diese Extraktion benötigt kein Erhitzen, womit sie schonend abläuft und die natürlichen Inhaltsstoffe nicht verloren gehen. Die zu kaufenden CBD Kristalle sind durch diese Extraktion klar, sehr fein und weiß. Die CBD Kristalle sind gelblich, wenn sie etwas gröber angeboten werden.

Ein vom Grundsatz her gutes Merkmal für erstklassige Qualität in Bioqualität ist die Gewinnung der CBD Kristalle aus Nutzhanf der Europäischen Union. Diese CBD Produkte sind frei von Herbiziden und Pestiziden. Auch finden sich in diesen CBD Produkten keine Schwermetalle, Giftstoffe und anderen Zusatzstoffe. Hier gilt: CBD Kristalle pur nature.

Von CBD Kristallen profitieren: Wirkung und Nebenwirkungen

Es ist bekannt, dass sich Cannabidiol (CBD) positiv auf therapeutische Anwendungen bei unterschiedlichen Beschwerden auswirkt. CBD Kristalle enthalten reichlich Mineralstoffe und Spurenelemente wie Zink, Kalzium und Magnesium. Damit fällt frei verkäufliches CBD auch in die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel.

Cannabidiol wirkt entkrampfend, angstlösend und entzündungshemmend. Zudem wirkt Cannabidiol gegen Übelkeit. Die antipsychotische Wirkung von Cannabidiol ist in der Erprobungsphase. CBD Kristalle können entspannend bei Depressionen wirken und einen positiven Effekt in der Schmerztherapie aufzeigen. Wegen der immunsupprimierenden Wirkung könnte CBD auch in der Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen eingesetzt werden. Ob CBD bei affektiven Störungen hilft, wird noch erforscht.

Weitere Forschungen laufen bezüglich der neuroprotektiven Wirkung von CBD durch die antioxidativen Eigenschaften, den Wirkungen von CBD an den CB2 -Rezeptoren sowie an den Adenosinrezeptoren.

Die Wirkung von Cannabidiol (CBD), verwendet bei Krebs, Alzheimer und Parkinson mit Erfolg versprechenden Aussagen, wurde von der FDS 2019 durch Abmahnung der Anbieter infrage gestellt.

Nebenwirkungen

Folgende Nebenwirkungen sind bekannt und treten in seltenen Fällen auf: Kopfschmerzen, Magenverstimmungen, Trockener Mund.

Wie sieht es mit der Dosierung von CBD Kristallen aus?

Bei der Dosierung von CBD bewegen wir uns im Milligramm Bereich. Als Einstiegsdosis können 1-10 mg CBD pro Tag gelten. Weil jeder Mensch individuell eine eigene CBD Verträglichkeit wie auch einen individuellen CBD Bedarf hat, sollte wirklich mit einer sehr geringen Dosierung begonnen werden. Die Erhöhung der CBD Dosis sollte stufenweise über einen längeren Zeitraum erfolgen.

Ein Gramm der CBD Kristalle enthält im Normalfall 990 Milligramm CBD.
Das bedeutet: 1 Milligramm Pulver = 1 Milligramm CBD.
Damit wird die Dosierung der CBD Kristalle für alle, die CBD rauchen, dampfen, einnehmen oder dabben möchten, erleichtert. Aber Achtung: Gerade am Anfang kann es 3-4 Stunden dauern, bis die CBD Wirkung einsetzt.

Einnahme und Verwendungsmöglichkeiten von CBD Kristallen

Mit CBD Kristallen stehen folgende Verwendungsmöglichkeiten zur Verfügung, um die gewünschte oder erforderliche CBD Dosis zu konsumieren:

Essen

Um die Kristalle oral durch Nahrung aufzunehmen, sollten Sie diese zuvor mit Butter oder anderen Fetten mischen. Anschließend können Sie die Kristalle zu einer Mahlzeit Ihrer Wahl geben.

Lieblingsgetränke mit CBD Kristallen

Den liebsten Schlummer- oder Guten-Morgen Trunk mit CBD anreichern, ist etwas ganz Besonderes. So kann CBD abends beruhigend und morgens eine aufmunternde Wirkung besitzen. Verwendet im Kaffee oder Tee gilt CBD als doppelter Muntermacher und in Smoothies gilt CBD als (leicht) sättigend. Und im frisch gepressten Saft ist mit CBD ein doppelter und vitaminreicher Frischekick garantiert. CBD Kristalle können somit „round the time“ überzeugen. CBD Öl in Möhrensaft ist zudem gut für die fettlöslichen Carotinoide.

Vaporizer

Die beliebteste Art CBD Kristalle zu konsumieren, ist mit einem Vaporizer. Wir empfehlen einen Vaporizer, der auch Harze und Öle verdampfen kann. Nehmen Sie eine stecknadelkopfgroße Portion und geben Sie diese in Ihren Vaporizer. Sobald die Kristalle verdampft sind, ist ein Effekt unmittelbar spürbar.

Der sublinguale Konsum von CBD Kristallen

Um eine besonders starke und schnelle Wirkung zu erhalten, können Sie die Kristalle auch einfach unter der Zunge zergehen lassen. Das kristalline CBD Pulver wird direkt unter die Zunge gelegt und gilt als die einfachste Möglichkeit, CBD zu konsumieren. Die CBD Kristalle müssen einfach ca. eine Minute unter der Zunge liegen bleiben. Über die Mundschleimhaut wird das CBD dann an den Blutkreislauf abgegeben. Es darf von Anfang an und über die gesamte Zeit keinen bitteren Geschmack besitzen oder entwickeln, weil CBD von Natur aus geruchs- und geschmacksneutral ist.

Eigenes Öl mit CBD anreichern

Das Lieblingsspeiseöl mit Kristallen von CBD anreichern? Kein Problem! Allerdings verliert CBD beim Kochen und Backen aufgrund der Hitzeempfindlichkeit seine Wirkung. Wenn also warme Speisen mit einem eigenen CBD Öl zubereitet werden sollen, muss die Temperatur unter 175 Grad Celsius liegen. Fazit: CBD Öl eignet sich nicht zum Braten und Grillen!

CBD Öl selber machen

CBD-Öle können Sie ganz leicht selbst herstellen, indem Sie CBD Kristalle mit einem Trägeröl mischen, zum Beispiel Oliven- oder Hanfsamenöl. Das Öl kann man dann mit Hilfe einer Pipette direkt unter die Zunge geben. Die Dosiermenge ist individuell und hängt von der Erfahrung mit CBD ab. Da dieses CBD zu 98% rein ist reichen 1-3 Tropfen morgens und abends, abhängig von Beschwerden und Wohlbefinden. Wer sein Öl längst möglich haltbar und wirkungsvoll behalten will, sollte sein CBD Öl in ein dunkles Fläschchen mit Pipette füllen und diese an einem dunklen und kühlen Ort aufbewahren.

Wir empfehlen CBD Hanföl wegen des „Entourage-Effekts“, der besagt, dass die isolierte Reinsubstanz nicht so eine hohe biologische Aktivität hat wie ein Pflanzenstoffgemisch.

E-Zigarette

Man fügt um die 15-20 mg Kristalle zu 10 mg fertigem Liquid hinzu und erhitzt dieses vorsichtig.

Cannabinoide (CBD) als Hautpflege mit der selbst hergestellten CBD Creme

Mit einem naturbelassenen Hautöl bzw. einer natürlichen Hautcreme und einer CBD Beimischung lassen sich die tollsten Hautpflegeprodukte mit CBD Kristallen kreieren. Somit kann CBD (auch CBD Öl) in Cremes für fettige, trockene und Mischhaut gleichermaßen gut verwendet werden. CBD zur Hautpflege ist übrigens noch nicht so bekannt wie die übrigen Wirkungsweisen von CBD.

Sie können auch spezialisierte CBD-Hautpflege mit Kristallen, wie Anti-Aging-Cremes oder Gesichtsseren, verwenden.

Fazit

Kristalle sind vielseitig anwendbar und können dazu verwendet werden, die Stärke anderer CBD Produkte noch zu erhöhen. Sie eignen sich auch für Menschen, die keine guten Erfahrungen mit THC gemacht haben. Außerdem sind sie eine kostengünstige Alternative, da sie für einen langen Zeitraum reichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

dreizehn + 14 =