zuletzt aktualisiert am Oktober 2, 2020 von Maxwell Harris

CBD Kaugummis auch Cannabis gum (engl.) genannt liegen im Trend. Noch vor wenigen Jahren konnten Produkte mit CBD nur sehr schwer und nur auf Umwegen erworben werden, doch heutzutage erfreuen sich immer mehr Konsumenten an der trendigen, leckeren und gleichzeitig auch gesunden Süßigkeiten mit CBD. Selbst große Drogerieketten wie DM oder Rossmann haben CBD Kaugummis landesweit in ihr Angebot übernommen und auch bei einigen Supermärkten wie REWE können Sie CBD Kaugummi kaufen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen zeigen, was ein CBD Kaugummi überhaupt ist und was in unserem Körper für eine Wirkung auftritt, wenn wir einen solchen Kaugummi kauen.

Als Beispiel werden die Nordic Oil Cannabidiol Produkte genauer betrachtet (erhältlich online). Die Cannabis Produkte taff inaff enthalten pro Stück 5mg Cannabidiol hierbei sind in einer Packung 14 Stück enthalten. Jedoch sind dies nicht die einzigen Faktoren, denn die Kaugummis sind dazu noch vegan, glutenfrei, laktosefrei und ohne Aspartam. Warum die Cannabidiol CBD Kaugummis so beliebt wurden und auch taff inaff einen solchen Durchbruch hatte sowie vieles mehr gibt nun der folgende Text preis.

Was ist ein Cannabis gum überhaupt?

Als CBD Kaugummi wird ein Kaugummi bezeichnet, der mit CBD versetzt wurde. Oft zeichnen sich diese Kaugummis dabei durch einen erfrischenden Minzgeschmack aus. Ein Kaugummi enthält dabei in der Regel eine ungefähre Dosis von etwa 10 mg CBD. Dieses CBD, das sowohl für einen Kaugummi als auch für andere CBD Produkte genutzt werden kann, wird dabei aus CO2-extrahiertem Hanföl gewonnen. Für eine ausreichende Wirkung wird empfohlen, am Tag mindestens einen solchen CBD Kaugummi zu kauen.

CBD Kaugummi
CBD Kaugummi

Wie wirkt das CBD aus dem Kaugummi in unserem Körper?

Für die Gewinnung von CBD wird vor allem Hanf genutzt, da sich Hanf generell durch eine sehr hohe Konzentration an Cannabidiol auszeichnet. Das CBD wird aus dem Hanf extrahiert und dann in verschiedene Produkte wie Lebensmittel, Pflaster, Zäpfchen oder Kapseln und auch in Öle eingearbeitet, oder eben, wie in diesem Fall, auch in Kaugummis. Zudem befindet sich in dem Kaugummi ein Emulgator, das so genannte Lecithin. Dieser Emulgator bewirkt, dass das CBD in unserem Körper im Speichel abgebaut werden kann.

Wenn ein CBD Kaugummi gekaut wird, werden dadurch Cannabinoide im Mund freigesetzt. Über die Membran unter der Zunge kann das aus Cannabis gewonnene Cannabidiol so direkt in den Blutkreislauf gelangen, wodurch die Wirkung normalerweise bereits innerhalb von ungefähr zehn bis 15 Minuten einsetzt, jedoch länger als 20 Minuten sollte das nicht andauern. Die Phytochemikalien aus dem Kaugummi landen dabei am Ende direkt in der Magensäure. Daher ist es ratsam, die Kaugummis unmittelbar nach einer Mahlzeit einzunehmen um eine bestmöglichste Wirkung zu erzielen.

Wobei kann ein CBD Kaugummi helfen?

Aufgrund der hohen Dosierung von mg CBD kann bei regelmäßigem Kaugummi kauen, das CBD folgende positive Wirkungen auf unseren Organismus haben:

  • Unterstützung der Gelenkfunktionen
  • Unterstützung der Muskelfunktionen
  • Verbesserte Schlafqualität
  • Förderung einer gesunden und vitalen Haut
  • Schnellere Regeneration nach intensiven Sporteinheiten
  • Förderung einer entspannten Stimmung
  • Verringerung von Stress

So wurde auch durch eine Studie bewiesen, dass durch das Kauen eines CBD Kaugummis die allgemeine Wirksamkeit des CBDs im Vergleich zu dem CBD aus anderen Produkten um ganze zehn Prozent gesteigert wird. Auch andere Studien belegen die hohe Wirksamkeit von CBD Kaugummis. Jedoch ist zu beachten, dass das häufigere Kauen der Cannabis Kaugummis keine verstärkte Wirkung hat. Es sollte nicht mehr als ein Stück innerhalb von 20 Minuten konsumiert werden, denn dies gibt nicht wie viele denken noch mehr positive Effekte ab sondern ganz im Gegenteil es wirkt sich negativ aus den Körper aus, da ein einzelner Cannabidiol Kaugummi schon genug CBD enthält.

Welche Vorteile bietet ein CBD Kaugummi?

Mit Blick auf den Schutz der Umwelt bietet ein CBD Kaugummi im Vergleich zu einem herkömmlichen Kaugummi einen enormen Vorteil. Bei normalen Kaugummis besteht jedoch das Problem, dass diese nicht abgebaut werden können. Wenn ein solcher Kaugummi dann zum Beispiel achtlos in die Natur gespuckt wird, bleibt dieser dort so lange liegen, bis er von jemandem weggeräumt oder im schlimmsten Fall von einem Tier gefressen wird. So leidet die Umwelt sehr unter diesen Kaugummis.

CBD Kaugummis hingegen sind komplett biologisch abbaubar, weshalb es dieses oben genannte Problem bei diesen Kaugummis nicht gibt. Auch wenn ein CBD Kaugummi einmal versehentlich verschluckt werden sollte, stellt dies aufgrund der biologischen Abbaubarkeit kein allzu großes Problem dar.

Darüber hinaus werden in einem Kaugummi, welcher Cannabidiol enthält, keine künstlichen Inhaltsstoffe wie zum Beispiel künstliche Farbstoffe, Süßstoffe, künstliche Aromen oder Konservierungsmittel verwendet. Herkömmliche Kaugummis enthalten diese Stoffe in der Regel oftmals.

Natürlich können CBD Kaugummis, ebenso wie herkömmliche Kaugummis, für einen frischen Atem sorgen. So sorgt einerseits das enthaltene Minzaroma für einen spürbar erfrischten Atmen und andererseits trägt das enthaltene CBD zu einer Verringerung von Stress bei und fördert die Entspannung.

Dabei ist die Einnahme von einem solchen Kaugummi noch dazu sehr einfach und es ist nicht notwendig, andere CBD Produkte auf möglicherweise umständliche Weise einzunehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

eins × eins =